Schwerlastregal » Blog » Schlösser » Der Tortreibriegel – oft übersehen, aber unerlässlich

Der Tortreibriegel – oft übersehen, aber unerlässlich

tortreibriegel

Unscheinbar, aber oho – das ist der Tortreibriegel. Warum er so wichtig ist und wofür er sich ganz besonders eignet, erfährst Du hier bei uns.

Was tut ein Tortreibriegel?

Anders, als sein Name vielleicht vermuten lässt, ist ein Tortreibriegel der Verschluss des Tors. Er wird vor allem bei zweiflügligen Toren – aber auch Türen – verbaut und sorgt dafür, dass sie zuverlässig und sicher schließen, aber auch sauber und ohne Schwierigkeiten öffnen können.

Es gibt verschiedene Arten von Treibriegeln, die sich für verschiedene Arten von Toren und Türen eignen. Die meisten von ihnen jedoch verschließen das Tor bzw. die Tür über ein Gestänge, das nach unten in den Boden oder nach oben in den Torrahmen und die Zage geschoben wird. Betätigt man den Griff, wird der Riegel eingezogen, und die Tür kann geöffnet werden.

Ein ganz besonderer Fall: die Feuertür

Auch bei Feuertüren kommen Tortreibriegel zum Einsatz – allerdings nur eine bestimmte Konstruktionsart, denn nur diese eine Art funktioniert sicher automatisch. Das ist essentiell, damit die Türen von allein schließen können, sobald Menschen durch sie geflohen sind. So wird das Ausbreiten des Feuers effektiv verhindert. Auch Rauch und andere gefährliche Gase werden hinter der Tür zurückgehalten, sodass niemand zu Schaden kommt.

Dieser Riegel ist der sogenannte Falztreibriegel.

Im Gegensatz zu anderen Riegeln funktioniert diese Art Tortreibriegel nicht manuell, sondern automatisch. Ein Falztreibriegel hat eine Feder verbaut, die nach dem Öffnen dafür sorgt, dass die Riegelstangen wieder in ihre ursprüngliche Position – die geschlossene – zurückfallen. So garantiert er größtmögliche Sicherheit

Andere Riegel-Arten

Neben dem klassischen Tortreibriegel – dieser liegt auf und ist am stehenden Flügel befestigt – und dem Falztreibriegel gibt es noch ein paar andere Arten, die etwas unterschiedlich funktionieren, aber alle ihren Zweck erfüllen. Von ihnen ist der Stulpkantenriegel. Dieser ist nicht automatisch. Er wird aber so montiert, dass das Gestänge der ungewollten Türöffnung durch seine Positionierung im Weg.

Somit eignet er sich für eine andere Sorte Sicherheitstür – anstatt automatisch zu schließen verhindert er, dass das Tor oder die Tür unbeabsichtigt geöffnet wird. Das macht diesen Riegel besonders passend für beispielsweise Stalltore, bei denen es gefährlich – mitunter sogar lebensgefährlich – sein kann, wenn sie aus Versehen öffnen oder nicht richtig verschlossen werden.

Das Wichtigste zusammengefasst

Der Funktionsbereich eines Tortreibriegels ist so eng wie essentiell: er ist ein Mechanismus, der Tore und Flügeltüren effektiv verschließt und ihr Öffnen ermöglicht. Die meisten Modelle funktionieren über ein Gestänge, das im verschlossenen Zustand in den Türrahmen oder den Fußboden hineinragt und so das Öffnen verhindert. Diese Modelle sind häufig an einem Torflügel verbaut.

Es gibt aber auch Modelle, die automatisch schließen, wenn sie geöffnet wurden – diese sind für Feuerschutztüren geeignet. Wieder andere Modelle haben das Gestänge in der Mitte des Tors platziert und machen es damit fast unmöglich, sie aus Versehen durch mangelnde Nachsicht zu öffnen.

FAQ zum Thema Tortreibriegel

Wofür werden Tortreibriegel benutzt?

Die Riegel werden, wie der Name schon sagt, für große Tore benutzt. Besonders bei Toren mit mehr als einer Tür – wie beispielsweise Scheunentoren – sorgen sie für Sicherheit und ein leichtes Öffnen und Schließen. 

Welche Besonderheiten hat ein Tortreibriegel?

Treibriegel für Tore können nicht nur innen, sondern auch außen an Toren und Türen angebracht werden. Oft sind die Hebel besonders flach und können trotz ihres schmalen Designs gut geöffnet und geschlossen werden.

Welche Arten von Tortreibriegeln gibt es?

Tortreibriegel gibt es in verschiedenen Größen und Designs. Am wichtigsten sind jedoch die unterschiedlichen Funktionsweisen und Konstruktionen, die sie für unterschiedliche Zwecke perfekt machen. Es gibt spezielle Modelle, die für Feuerschutztüren oder Stalltore besonders passend sind.

Quelle

Ähnliche Beiträge