Schwerlastregal » Transport » Hubwagen » Ein hilfreicher Begleiter im Alltag jedes Autobesitzers: Der Wagenheber

Ein hilfreicher Begleiter im Alltag jedes Autobesitzers: Der Wagenheber

rssamazon

Man braucht ihn mindesten zwei mal im Jahr und auch im Kofferraum erweist er sich als besonders hilfreich: Der Wagenheber. Wer keine Zeit und Lust hat, zwei mal im Jahr seine Autoreifen in einer Werkstatt wechseln zu lassen, kann auf den Wagenheber zurückgreifen. Dieser ist nicht nur praktisch und leicht anzuwenden, sondern man spart auf lange Sicht auch eine Menge Geld. So kann man sein Auto innerhalb von wenigen Minuten fit für die kommende Jahreszeit machen. Es ist sinnvoll, den Wagenheber auch im Auto mitzuführen, denn zu einer Reifenpanne kommt es schneller, als man denkt. Laut StVO sind zwar nur Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste Pflicht, aber mit einem Wagenheber im Kofferraum kann man gleich mit einem sichereren Gefühl losfahren.

Wie Du siehst, ist ein Wagenheber eine sehr praktischen und sinnvolle Investition. Es gibt viele unterschiedliche Varianten, zum Beispiel den Scherenwagenheber oder den Rangierwagenheber. Jeder dieser Varianten hat seine eigene besondere Funktion und eignet sich nicht unbedingt für jedes Auto. In diesem Artikel zeigen wir Dir, worauf Du beim Kauf noch achten musst. Außerdem stellen wir Dir die besten Wagenheber mit Vor- und Nachteilen vor.

Rangierwagenheber mit Unterstellblock und Gummiauflage

Wagenheber 2,5T + 2X Gummi, Rangierwagenheber, Heber, Ständer, Unterstellbock (Wagenheber 2,5T)
  • Inklusive 2x Gummiauflage **********
  • Der solide Hydraulik Wagenheber 2,5T wurde für den Werkstattbereich konzipiert.
  • Minimale Höhe 85mm | max. Hubhöhe 365mm
  • 2 starre & 2 lenkbare Metallrollen
  • Durch PVC-Handgriff leicht zu transportieren
  • Extralange Hebelstange

Dieser Sellnet Rangierwagenheber wurde für die Werkstatt konzipiert. Er überzeugt mit seiner Standfestigkeit und seiner Stabilität. Er ist also ein praktischer Helfer beim Wechseln von Autoreifen und beim Reparieren von kleinen Pannen.

Besonderheiten

  • Maximale Hublast beträgt 2,5t
  • Minimale Höhe: 80mm
  • Maximale Hubhöhe 360mm
  • Extralange Hebestange für eine einfache Anwendung
  • Zwei starre und zwei lenkbare Rollen
  • Einfacher Transport durch PVC-Handgriff
  • Enthält Unterstellblock
  • Inklusive einer Gummiauflage
  • Gewicht: Ca. 11,5kg

Nachteile

  • Teilweiße schwer zu verstehende Bedienungsanleitung

Hydraulischer Wagenheber mit Doppelpumpsystem

NTG Hydraulischer Wagenheber Rangierwagenheber 3to 3000kg 75-505mm KFZ PKW Werkstatt Doppelpumpsystem extra Flach
  • ✅ Tragkraft bis zu 3 Tonnen
  • ✅ Quicklift mit Doppel-Zylinder für schnelles anheben und absenken
  • ✅ Extra Flach auch für tiefere Fahrzeuge geeignet: Unterfahrhöhe: 75mm Hubhöhe: 505mm
  • ✅ Maße: 738×353×156mm
  • ✅ Der Wagenheber eignet sich ebenso für die Arbeit in der heimischen Hobby Werkstatt wie auch in der professionellen Werkstatt. Dank Pumpstangenschutz ohne Schäden oder Anstoßen am Fahrzeug

Der NTG Hydraulischer Wagenheber hat eine Tragkraft von bis zu drei Tonnen und überzeugt mit seinem Doppelpumpsystem. Er eignet sich perfekt für Werkstattbesitzer und Hobby Schrauber. Auch bei schweren Fahrzeugen hält er stand.

Besonderheiten

  • Tragkraft bis zu 3t
  • Quicklift mit Doppel-Zylinder für schnelles anheben und absenken
  • Extra flach und damit auch für tiefe Fahrzeuge geeignet
  • Minimale Höhe: 75mm
  • Maximale Hubhöhe: 505mm
  • Doppelpumpsystem
  • Schaumpolster an Hubstange um vor Beschädigungen zu schützen
  • Schnell und leicht demontierbar
  • Praktisch zu verstauen

Nachteile

  • Gummiauflage ist verbesserungswürdig

Wagenheber mit 5T Tragkraft

Dieser Kraftwelle Profi-Rangierwagenheber kann Fahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu fünf Tonnen anheben. Er überzeugt zusätzlich durch seine extrem flache Einschubtiefe und seiner Doppelhubkorb-Mechanik. Dieser Wagenheber ist etwas für Profis.

Besonderheiten

  • Tragkraft von 5t
  • Höhe Einschubtiefe: 85mm
  • Maximale Hubhöhe: 620mm
  • Aufnahmeteller mit praktischer Gummiauflage
  • Länge der Pumpstange: 1420mm
  • Mit Moosgummi gesicherte Pumpstange
  • Zwei lenkbare und zwei starre Rollen
  • Gesamtgewicht von 48kg
  • Durch Doppelhubkorb-Mechanik wird die maximale Hubhöhe sehr schnell erreicht

Nachteile

  • Leicht beschädigte Verpackung

Ein kurzer Überblick

Das solltest du beim Kauf von einem Wagenheber unbedingt beachten

Wie Du oben schon gesehen hast, ist ein Wagenheber eine sehr sinnvolle und praktische Investition. Er ist Helfer beim jährlichen Reifenwechsel und hilft Dir bei Reifenpannen aus der Patsche. Im Internet gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Wagenhebern und die Informationen, die man erhält, können einen umhauen. Wir helfen Dir weiter!

Bevor Du Dir überhaupt einen Wagenheber anschaust, solltest Du einen Blick in Deine Fahrzeugpapiere werfen. Dort findest Du das Gewicht Deines Autos, was maßgeblich zur Kaufentscheidung des Wagenhebers beiträgt. Du solltest auf jeden Fall einen Wagenheber kaufen, der das Gewicht deines Autos aushält. Besonders wenn Du ein großes Auto fährst, zum Beispiel einen SUV, ist nicht jeder Wageheber für Dich geeignet. Viele Scherenwagenheber haben beispielsweise nur eine Tragkraft von einer Tonne, wofür sogar schon manche Kleinwagen zu schwer sind. Wenn der Wagenheber mit dem Gewicht des Fahrzeuges überlastet ist, kann er umkippen und Dein Auto stürzt herunter, wobei Du Dich auch selber verletzten kannst.

Außerdem gibt es verschiedene Varianten von Wagenhebern. Diese sind zum Beispiel:

  • Scherenwagenheber
  • Rangierwagenheber
  • Luftkissenwagenheber
  • Elektrische Wagenheber
  • Stempelwagenheber
  • Hydraulische Wagenheber

Nicht jeder Wagenheber ist für jeden Einsatz geeignet. Ein Scherenwagenheber hat meistens nur eine Tragkraft von einer Tonne, dafür ist er sehr leicht und kompakt und eignet sich gut zum Transport im Kofferraum. Hingegen ist ein Rangierwagenheber viel schwerer und stabiler, deshalb kann er auch schwere Fahrzeuge von bis zu fünf Tonnen anheben.

Beachte außerdem, dass Du für den Reifenwechsel nicht nur einen Wagenheber brauchst, sondern auch einen Drehmomentschlüssel oder ein Radkreuz.

FAQ zum Thema Wagenheber

Welcher Wagenheber ist der Beste?

Je nach dem, für was Du den Wagenheber verwenden möchtest, ist ein bestimmter Wagenheber der Beste für Dich. Weiter oben haben wir Dir aufgelistet, auf was zu beim Kauf achten musst. So findest Du garantiert den besten Wagenheber für Dich.

Was kostet ein guter Wagenheber?

Es kommt darauf an, welche Variante des Wagenhebers Du kaufen möchtest. Einen Scherenwagenheber bekommst Du schon für 15 bis 30 Euro, wohingegen die Preise für Rangierwagenheber bei 50 Euro beginnen und nach oben steigen.

Welchen Wagenheber brauche ich?

Du solltest erst einmal in Deine Fahrzeugpapiere schauen, wie viel Dein Auto wiegt. Je nach dem, was dort steht, kannst Du entscheiden, welcher Wagenheber am besten für Dich ist. Wir haben Dir oben genau aufgeschrieben, auf was du achten musst.