Ikea Schwerlastregal: funktionelle und stilvolle Aufbewahrung

Ikea ist ein Einkaufkonzern, der in vielen Ländern vertreten ist und Möbel sowie andere Einrichtungsgegenstände wie das Schwerlastregal für einen erschwinglichen Preis zum Kauf anbietet.

Die Möbel können direkt mitgenommen werden, es gibt aber auch die Möglichkeit schwer zu transportierende Möbelstücke nach Hause liefern zu lassen oder generell online zu bestellen.

Große Auswahl an Regalen

Wer bei Ikea ein Schwerlastregal kaufen möchte, hat eine Vielzahl an Möbeln zur Auswahl. Organisieren Sie Ihre Dinge ordentlich in Aufbewahrungswürfeln mit vielen Einsätzen? Oder bevorzugen Sie Schubladen, in denen alles unterkommt? Egal, ob Sie Ihre Dinge schön präsentieren oder verstecken wollen, Sie finden mit Sicherheit ein Aufbewahrungssystem, das Ihren wünschen entspricht.

Ikea Regale sind ideal für eine funktionelle, aber stilvolle Aufbewahrung. Die Auswahl an Regalen beinhaltet viele verschiedene Formen, Größen und Ausführungen.  So finden sich sowohl elegante Ikea Regale fürs Wohnzimmer oder aber effiziente und erschwingliche Stücke für die Garage.

Wer viel Platz braucht, findet bei Ikea auch Regale, die vom Boden bis zur Decke reichen und eine ganze Wand im Wohnzimmer bedecken können. Grundsätzlich finden Sie bei Ikea eher Regale, die für den privaten Gebrauch geeignet sind. Sie sind optisch ansprechend und machen sich gut im Büro oder Eigenheim sowie im Abstellraum.

Ikea bietet jedoch auch Regale an, die sich für den Gebrauch im Keller oder in der Werkstatt eignen und schwerere Lasten wie Werkzeug tragen können oder auch Feuchtigkeit und Schmutz vertragen.

Was ist ein Werkstattregal?

Der Vorteil eines Werkstattregals besteht vor allem darin, dass es sehr viel Stauraum zur Verfügung hat. Wenn der vorhandene Platz optimal genutzt wird, können sehr viele Güter darin untergebracht werden.

Das Werkstattregal überzeugt zwar nicht mit einer besonders schönen Optik, bietet jedoch perfekte Lagermöglichkeiten. Darum sollte es robust und stabil sein. In der Regel werden Sie sogar sperrige Dinge und große Kisten und Kartons in den Werkstattregalen unterbringen können, denn auf viele Zwischenböden wird meist ebenso verzichtet wie auf die Türen.

Was ist ein Kelleregal?

Ein Kellerregal ist im Grunde wie ein Möbelstück, das natürlich nicht nur im Keller aufgestellt werden kann. Allerdings wird hier genauso wie beim Werkstattregal nicht  so viel Wert auf die Optik gelegt, sondern man wählt für den Keller in aller Regel meist ein Regal, welches etwas robuster ist und idealerweise auch etwas mehr Gewicht tragen kann. Während  in Wohnbereichen häufiger Regale mit geschlossenen Seiten- und Hinterwänden zu finden sind, ist bei Regalen für den Keller die Ausführung meistens so gewählt, dass man in die Regalböden auch von den Seiten eingreifen kann.

Kellerregale können auch aneinandergereiht werden, um längere Gegenstände sicher zu lagern oder mehr Stauraum zu schaffen. Man kann seine Kellerregale natürlich auch hintereinander anordnen um mehr Tiefe in den Regalen zu erreichen.

Worauf Sie im Detail bei der Auswahl eines Kellerregals achten sollten, hängt natürlich in erster Linie vom Einsatzzweck des Regals ab. Je nachdem was Sie primär in dem Regal lagern möchten ergibt sich schon relativ schnell Klarheit darüber, wie stabil es beispielsweise sein sollte.

Wenn Sie z.B. Konserven in dem Kellerregal lagern möchten, sollte man nicht unterschätzen, dass selbst bei nur recht wenigen Konservendosen schon ein hübsches Gewicht zusammenkommen kann. Dementsprechend belastbar sollten das Regal und seine einzelnen Böden auch sein.

Scroll to Top