Schwerlastregal von Aldi preiswert im Online-Shop kaufen

Aldi bezeichnet die beiden Discount-Einzelhandelsketten Aldi Nord und Aldi Süd. Sie sind vor allem bekannt für ihre günstigen Angebote. Was viele nicht wissen: Aldi hat auch einen Online-Shop. Unter aldi-liefert.de haben Sie die Möglichkeit zwischen Aldi Süd und Aldi Nord zu wählen. In beiden Online-Shops haben Sie zahlreiche Produkte zur Auswahl, die in Kategorien eingeteilt sind wie Wohnen und Einrichten oder Technik und Multimedia. Unter anderem finden Sie auch immer wieder Schwerlastregale von Aldi im Angebot.

Ein Vorteil ist, dass Sie schon im Voraus sehen können, welche Produkte in den nächsten Tagen sowohl online als auch in der Filiale neu zum Verkauf stehen. So können Sie sich ein Produkt vormerken und sichern, bevor es ausverkauft ist, denn viele Artikel sind nur in begrenzter Anzahl vorhanden.

Alle Produkte, die Sie bei Aldi online kaufen, werden kostenfrei zu Ihnen nach Hause geliefert und Sie haben ein 60-Tage-Rückgaberecht. Die Retoure kostet Sie ebenfalls nichts.

Schwerlastregal im Aldi Online-Shop

In den Online-Shops finden Sie auch immer wieder Schwerlastregale von Aldi zu günstigen Preisen und mit Garantie. Es lohnt sich also, regelmäßig im Online-Shop vorbeizuschauen.

Das Workzone Schwerlastregal hat die Abmessungen von 180 x 92 x 46 Zentimeter an Höhe, Breite und Tiefe im aufgebauten Zustand. Das Gestell besteht aus mit Pulver beschichtetem und verzinktem Stahl und ist besonders langlebig. Es wird per Stecksystem und innerhalb von wenigen Minuten zusammengebaut. Fixierung an der Wand ist über Schrauben möglich.

Das Regal bietet fünf Holzböden an die mit jeweils 175 Kilogramm belastet werden können. Außerdem kann das Schwerlastregal auch als Werkbank verwendet werden. Verkauft wird es mit drei Jahren an Garantie. Eine TÜV Rheinland Zertifizierung und eine GS-Kennzeichnung, zur geprüften Sicherheit, liegen vor. Hergestellt wurde es in Deutschland.

Wichtige Informationen zum Schwerlastregal

Was ist ein Schwerlastregal?

Ein Schwerlastregal kann Belastungen von mehreren Tonnen standhalten, denn es wurde ursprünglich konstruiert, um schwere Lasten zu tragen.

Diese Art von Regal wird meist als Industrieregal eingesetzt. Allerdings gibt es heutzutage viele verschiedene Arten von Schwerlastregalen in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Belastbarkeiten. Sie bringen somit Ordnung und Struktur in Lager, Werkstatt, Archiv und gestalten den Arbeitsplatz effizienter. Zusätzlich können sie auch in privaten Haushalten als Regal für den Keller, die Garage oder im Rest des Haushalts genutzt werden.

Es gibt verschiedene Lagerebenen, die eine optimale Anpassung an das Lagergut gewährleisten. Bei Schwerlastregalen können die Fachlasten bis zu 4000 kg betragen.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Beim Kauf eines Schwerlastregals sollten Sie darauf achten, welches Material sich am besten eignet, wieviel Gewicht und welche Art von Ware sie lagern möchten. Zusätzlich sollten Sie sich informieren, wie das Regal montiert wird. Überlegen Sie sich zudem, wie eine zukünftige Erweiterung aussehen könnte und wie viel Platz Sie dafür benötigen. Nicht alle Schwerlastregale haben die gleichen Maße und sind miteinander kombinierbar und lassen sich erweitern.

Traglast bestimmen

Ein wichtiger Aspekt bei der Wahl des passenden Regals ist die benötigte Traglast. Besonders bei Schwerlastregalen ist das das der wichtigste Punkt. Sie sollten wissen, welche Gegenstände in dem Regal gelagert werden sollen und welches Gewicht diese aufweisen. Dabei sollten sie nicht nur auf die Gesamtbelastbarkeit, sondern auch auf die Tragkraft pro Regalboden achten.

Zudem muss auch die Verteilung der Lasten eingeschätzt werden. Das Gewicht eines Fasses oder eines Kanisters verteilt sich anders als das von Breiten Gütern wie Rohren oder Platten.

Scroll to Top