Industrieregal

Industrieregale sind Schwerlastregale, die ursprünglich dafür konstruiert wurden, schwere Lasten zu tragen, dadurch können sie auch oft Belastungen von mehreren Tonnen standhalten und werden oft in Industriehallen, Fabriken, Lagerhallen und anderen Warenlager eingesetzt. Mehrere Regale können miteinander zu einer Industrieregalanlage oder einem Industrieregalsystem verbunden werden.

Das richtige Industrieregal finden

Diese Regale ermöglichen die Lagerung aller Arten von Ladeeinheiten:schwere, leichte, lange, zerbrechliche usw. Bei dem großen Angebot auf dem Markt ist es nicht immer ganz einfach, genau die Lösung zu wählen, die den Anforderungen Ihrer Firma entspricht. Nichtsdestotrotz ist es wichtig, das richtige Industrieregal für das Lager, den Mittelpunkt Ihres Logistikbetriebs, zu finden.

Wir stellen Ihnen Information über die Verwendung der wichtigsten Industrieregalarten vor sowie über die Elemente, die bei der Auswahl der entsprechenden Option zu berücksichtigen sind.

Welche Art von Produkt lagern Sie?

Welche sind die inneren und äußeren Eigenschaften Ihrer Waren? Vor der Wahl eines Industrieregals sollten Sie sich über die Eigenschaften Ihrer Produkte im Klaren sein.

Denn nicht alle Lagerlösungen sind für alle Produktarten geeignet. Wenn Sie beispielsweise Balken, Rohre oder andere lange Gegenstände lagern wollen, sind Kragarmregale zweifellos am besten geeignet.

Sind die Produkte palettiert?

In diesem Fall benötigen Sie ein Industrieregal, das für die Lagerung von Paletten statt für die Lagerung von Behältern vorgesehen ist.

Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise große Mengen an Paletten handhabt, könnte das Palettenregal eine gute Alternative zu anderen Systemen darstellen.

Nach welchem Prinzip erfolgt die Bestandsverwaltung? FIFO oder LIFO?

Je besser Sie Ihre Anforderungen definieren, umso wahrscheinlicher ist es, dass Sie genau das von Ihnen benötigte Industrieregal finden. Konventionelle Durchlaufregalsysteme sind z. B. speziell für die FIFO-Methode vorgesehen, während andere für die LIFO-Methode zur Entnahme der Paletten gedacht sind.

FIFO und LIFO

FIFO (First In – First Out) bezeichnet ein Verfahren, indem die Ware auf eine bestimmte Art und Weise gelagert wird. Hierbei werden die Artikel, welche zuerst gelagert werden, auch wieder zuerst entnommen. FIFO ist ein übliches Verfahren in der Logistik, denn Artikel die zuerst eingelagert werden, müssen auch zuerst wieder verbraucht werden. Gerade in der Lebensmittelbranche muss auf das Mindesthaltbarkeitsdatum und auf das FIFO-Prinzip geachtet werden.

LIFO (Last In – First Out): Hierbei wird die Ware, die zuletzt gelagert wurde auch wieder zuerst entnommen. Die Anwendung dieser Methode zur Ein- und Auslagerung kann sich immer dann lohnen, wenn der ausschließliche Zugriff auf die zuletzt eingelagerte Palette nicht zu negativen Konsequenzen für die Unternehmensbilanz führen kann. Möglich wird dies in der Regel bei der Einlagerung homogener Waren ohne Verfallsdatum.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Entscheidung Zeit zu nehmen und sich von Fachleuten beraten zu lassen, um eine überstürzte Entscheidung zu vermeiden, die sich negativ auf Ihre Kosten auswirken kann.

Welche Fördermittel werden eingesetzt?

Wenn Sie gerade dabei sind, das Lager zu renovieren oder einfach nur neu zu gestalten, sollten Sie die Anforderungen in Bezug auf Fördermittel analysieren. Verfügen Sie über die notwendige Ausrüstung für den Transport Ihrer Produkte?

Wenn Sie mit konventionellen Gabelstaplern arbeiten, berücksichtigen Sie den Sicherheitsaspekt im Lager und entscheiden Sie sich für praktische Regale, die speziell für die Handhabung mit Gabelstaplern konzipiert wurden.

Welche Umgebungsbedingungen herrschen in Ihrem Lager?

Die Bestimmung der Umgebungsbedingungen in Ihrem Lager ist wichtig für die Sicherheit der Waren. Bestimmte feuchte Umgebungen erfordern eine besondere Wartung und unterliegen besonderen Vorschriften. Wenn ein Unternehmen beispielsweise Lebensmittel in einem Kühlraum lagert, muss es sicherstellen, dass seine Industrieregale den Vorschriften für den Kontakt mit Lebensmitteln entsprechen.

Wie groß ist die Lagerfläche?

Diese Frage ist von größter Bedeutung. Die Fläche und die Deckenhöhe Ihres Lagers sind zwei weitere wichtige Faktoren, die zu berücksichtigen sind, wenn es darum geht, das Industrieregal zu finden, das sich am besten Ihren Bedürfnissen und Gegebenheiten anpasst.

Tragen Sie diese Informationen zusammen, noch bevor Sie sich an einen professionellen Berater wenden. Obwohl sich sicher viele der auf dem Markt erhältlichen Lösungen an Ihr Lager anpassen lassen, entsprechen nicht alle den Anforderungen Ihres Unternehmens.

Jedes Lager und jede Logistikplattform sind einzigartig für jede Firma, da die jeweilige Unternehmenstätigkeit die Anforderungen an das Lager definiert. Wenn Sie das richtige Industrieregal für Ihr Lager finden wollen, sollten Sie sich zunächst die oben genannten Fragen stellen. Einige Unternehmen, wie bieten maßgeschneiderte Industrieregale an, die sich an sämtliche Ihrer Anforderungen anpassen lassen. Sie können sich jederzeit an uns wenden, um weitere Informationen zu erhalten; unsere Fachleute helfen Ihnen gern dabei das ideale Industrieregal zu finden.

Scroll to Top